Wildnisschule Wildniswissen

Lehrgang Wildnispädagogik Ost

 Der einjährige Lehrgang Wildnispädagogik der Wildnisschule Wildniswissen ist für alle interessant, die wissen, dass es draußen etwas zu lernen gibt. In 6 aufeinander aufbauenden Blöcken beschäftigen wir uns mit alten „Künsten“ wie Spurenlesen, Vogelsprache, Kräuterkunde, Kochen übers Feuern und vielen weiteren Dingen. Wer sich eine intensivere Verbindung zur Natur wünscht, findet hier Mittel und Wege. 

Jörn über den Lehrgang Wildnispädagogik:
     Vor einem Jahrzehnt habe ich selbst an diesem Lehrgang teilgenommen.  Man war ich angefixt. Da hat sich damals für mich eine Tür in eine neue Welt aufgemacht. Da habe ich auf einmal Tiere gesehen, die ich vorher nie gesehen hatte. Und da habe ich Dinge gelernt, von denen ich nicht wusste, dass es sie gab.
     Nach dem Jahr habe ich sofort weiter gemacht mit der zweijährigen Wildnispädagogik und mit Kamana der Wilderness Awareness School in den USA. Und im Laufe der Jahre ist dann meine bisherige Bildungsarbeit in Seminarräumen mit  dem Lernen draußen zusammen gewachsen.  Von 2012 habe ich vier Jahre die deutsch-polnische Wildnispädagogik geleitet und seit  2015 leite ich die Wildnispädagogik Ost. Es ist einfach spannend und beglückend Leute auf einer einjährigen Lernreise begleiten zu können.

 

 

 

 

 

 

 

 

Nächster Termin:  
               07. 04. – 07. 04. 2017
               19. 05. – 21. 05. 2017
               13. 07. – 16. 07. 2017
               15. 09. – 17. 09. 2017
               03. 11. – 05. 11. 2017
               02. 02. – 04. 02. 2018

Ort:  Umweltbildungszentrum Drei Eichen,

Buckow in der Märkischen Schweiz 

Zielgruppe:  Erwachsene

Leitung: Jörn Kaufhold

Kooperationspartner: Wildnisschule Wildniswissen

Anmeldung