Wildnisschule Wildniswissen 

Wildniswandern in den Karpaten

Eine Woche gehen wir raus und lassen uns durch die karpatischen Bergwälder treiben. Wir lesen spuren, lauschen dem Gesang der Vögel, kochen über dem Feuer und lernen, was es zu lernen gibt. Das Ganze in einer kleinen Gruppe mit maximal 4 Personen, so dass wir flexibel eingehen können darauf, was die Natur uns gerade anbietet.

Jörn über „Mitten in den Karpaten“:
     Nachdem ich 2007 mit meiner Frau in eine Hütte in das slowakische Vogelgebirge gezogen sind, habe ich jede freie Minute genutzt, um draußen rum zu streifen und zu lernen, was es zu lernen gibt. Im Laufe der Jahre haben mich mehr und mehr Leute gefragt, ob ich sie nicht mal mitnehmen könnte. Daraus ist dann die Wildniswanderung entstanden.“Mitten in den Karpaten“  ist keine typische Wanderung von A nach B, trotzdem legen wir gemeinsam einen Weg zurück,  auf dem viel passiert. 

Andreas ist mit uns im Juli 2017 durch die Wälder gestreift und hat seine Eindrücke in einen Text gepackt.

 

 

 

 

 

 

 

Nächster Termin:  
               02.06. – 08.06.2017
               01.07.  – 07.07.2017               

Ort:  Die Bergwälder und –wiesen des slowakischen Vogelgebirges

Zielgruppe:  Erwachsene

Leitung: Jörn Kaufhold

Kooperationspartner: Wildnisschule Wildniswissen

Anmeldung