GauthierSaillard gausai.com born to be wild

Born to be wild

Regelmäßige Wildnistreffen für 0-5jährige Kinder und ihre Eltern

Du willst Zeit mit deinem Kind im Wald verbringen? Gemeinsam mehr über die Wildnis vor deiner Haustür lernen? Und Menschen kennenlernen, denen es auch so geht?

Kinder lieben Freiräume in denen sie entdecken und sich ausprobieren können. Ich will mit euch die Erfahrung teilen: Der Wald ist der beste Spielplatz! Aber: während ihr am Spielplatz auf der Bank sitzt, wenn eure Kinder am Spielgerät turnen, seid ihr hier mit ihnen unterwegs, entdeckt und lernt gemeinsam.

Viele Erwachsene haben ein Bedürfnis ihre Verbindung zur Natur wieder stärker zu spüren und sich als Teil des großen Ganzen wahrzunehmen. Und wieder zu spielen! Aber wir haben verlernt wie das geht…

In diesem Wildnistreff schauen wir in einer kleinen Gruppe Erwachsener und Kinder, wohin uns die Neugier lockt und erfahren dadurch mehr über den Wald, seine Bewohner*innen und uns selbst. Elemente aus der Wildnispädagogik und der naturzyklischen Prozessbegleitung fließen in die Treffen ein. Lasst uns gemeinsam die Schatzkiste heben, mit der ihr euch im Wald nie wieder langweilen werdet!

Für die Kinder, die ja die längste Zeit der Menschheitsgeschichte draußen aufgewachsen sind, ist Zeit mit Amseln, Spinnen, Pilzen, Bäumen und vielen anderen eine wesentliche Erfahrung. Eine Erfahrung, die ihnen Wurzeln gibt und der Erde das Geschenk macht, dass dadurch Kinder heranwachsen, die die Natur und die allem innewohnende Lebendigkeit lieben.

Und wir Erwachsenen können anknüpfen an diese Erfahrungen, die wir selbst gemacht haben – oder sie nachholen! Für uns sind die Natur und Kinder große Lehrmeister*innen. Wenn wir die Kinder achtsam begleiten, können sie uns zeigen, dass wir gar nicht so getrennt von der Natur sind, wie wir oft meinen.

Anne über diese Veranstaltung:

Ich habe schon eine Weile davon geträumt, einen solchen Raum für Eltern und Kinder zu eröffnen. Als mein Kind mit 20 Monaten zum ersten Mal den kreisenden Mäusebussard am Himmel VOR mir entdeckte und laut „Bussard“ rief, wusste ich, dass es soviel mehr von der Welt da draußen wahrnehmen kann, als ich mir in meinen kühnsten Träumen ausmalen kann. Ich hüte mit diesem regelmäßigen Wildnistreff einen Raum, in dem Eltern von ihren Kindern lernen können und alle ihre wilde Lebendigkeit, Freiheit und Verbundenheit mit der mehr-als-menschlichen Welt (wieder)entdecken.

 

 

Wann:  
15-17 Uhr

Start: 20.04.2021., ab dann jeden Dienstag bis 14.07. (Ausnahme: 12. und 19.05) Danach bis Ende August Sommerpause, ab 01.09. geht es weiter

Ort: Wald bei Weickersdorf (nahe Bischofswerda)

Für wen: 0-5jährige Kinder (ggf. inkl. Geschwister) und ihre erwachsene Bezugsperson (müssen nicht Eltern sein)

Gruppe: fortlaufende Gruppe von max. 7 Erwachsene und 7-12 Kinder

Kosten: nach Selbsteinschätzung je nach euren finanziellen Möglichkeiten pro Termin 1-15 Euro pro Erwachsener Person

Leitung:  Anne Wiebelitz

Anmeldung & weitere Infos: Per Email

Covid-19: Wir halten uns an die aktuellen Regeln. Als Angebot der offenen Familienarbeit darf die Veranstaltung nach §§ 11 bis 14 und 16 SGB VIII ab 8. März 2021 unter Einhaltung der Hygieneregelungen nach den Absätzen 3, 4, 4c sowie der Kontaktdatenerhebung nach Absatz 6 und 7 (§ 5 SächsCoronaSchVO) stattfinden.